Konzert mit Bernd Meier

Café Krèm (Riesengasse 10, 63739 Aschaffenburg)

Im Mittelpunkt dieser kleinen musikalischen Reise am Samstagnachmittag stehen "tiefgründige, gefühlvolle und träumerische Kompositionen von Heinz Strobel" (Main-Echo).

Die meist tonalen, mitunter impressionistischen und auch assoziativen Stücke erscheinen vielgestaltig, sie sind emotional und verblüffend, mal kraftvoll, mal melancholisch. Die Reise hin zur zeitgenössischen Gitarrenmusik Strobels beginnt in Spanien, mit Werken des berühmten Gitarristen und Komponisten Francisco Tárrega und schlägt einen Bogen nach Südamerika mit Musik von Agustín Barrios und Brasiliens großem Komponisten Heitor VilWährend des Musikstudiums belegte er Zusatzkurse in Arrangement bei dem österreichischen Komponisten Gerhard Schedl.

Bernd Maier war Mitbegründer des "Barrios Guitar Quartet", mit dem er in den Jahren 1998 bis 2004 zahlreiche Konzerte im In- und Ausland gegeben hat und im Jahr 2000 den 1. Preis beim Internationalen Gitarrenwettbewerb in Viareggio, Italien, gewann.

Aktuell steht Maier mit dem 2016 begründeten „Heinz Strobel Project“ auf der Bühne, das Album der Band mit dem Titel „Time to change“ ist 2020 erschienen.

www.heinzstrobel.de

www.heinzstrobelproject.com

facebook.com/heinzstrobelproject

Zurück